Veranstaltungen im Planetarium Informationen zum Planetarium Beobachtungstips, Astronomische Informationen Astronomie in Bremen  


Adresse
Augen im All

Vorstoß ins unsichtbare Universum

Als Galileo Galilei vor über vierhundert Jahren sein Fernrohr gen Himmel richtete, konnte er erstmals sehen und beweisen, dass die Theorien des Aristoteles über den Kosmos falsch waren. Galilei löste eine geistige Revolution aus und stand fortan unter Hausarrest.
Heute würde niemand mehr behaupten, die Erde sei der Mittelpunkt des Universums. Riesenteleskope lassen uns tief ins Weltall blicken und stellen neue Theorien auf den Prüfstand.
Das Spiegelteleskop Herschel soll das unsichtbare Infrarotlicht ferner Galaxien aufspüren und die Geburt von Sternen und Planeten verfolgen. Der Satellit Planck blickt gar bis zu den äußeren Grenzen des Weltalls und erforscht die geheimnisvolle Hintergrundstrahlung. Es sind Meilensteine moderner Astronomie, das beste, was moderne Technik heute leisten kann.

Die Show entstand als Kooperation zwischen mehr als dreißig Planetarien und der ESA zum internationalen Jahr der Astronomie 2009.


Ein Programm für Menschen ab 8 Jahren.

Termine:
So.21. Mai16:00 Uhr
Preiskategorie:Preiskategorie F
Zur Kartenreservierung wählen Sie bitte die gewünschte Veranstaltung.
Sterne und mehr ...