Veranstaltungen im Planetarium Informationen zum Planetarium Beobachtungstips, Astronomische Informationen Astronomie in Bremen  


Adresse

Kunst und Kultur im Planetarium

Musik, Lyrik und Prosa unter dem Sternenhimmel



James Houlahan Bild vergrößern


James Houlahan ist ein Sänger, Songwriter und Gitarrist aus Los Angeles, Kalifornien. Als Gründungsmitglied von sogenannten "Boston-Bands" wie Dogs on Television und The Jody Grind, hat er sich schon früh einen Namen im Osten der USA machen können. Traditionen, die in dunklen Folk-Sounds und eklektischem Americana verwurzelt sind zu kanalisieren - genau das macht den "Songschmied" Houlahan aus. Beeinflusst von Schriftstellern wie Bob Dylan, Neil Young und Leonard Cohen, entwickelt er eine dynamische Musikalität, die der Wahl-Kalifornier mit menschlichen Erfahrungen, Geschichten, aber auch mythischen Themen verknüpft. Houlahans Songs wurden schon für Werbespots, Fernsehproduktionen und Filmen ausgewählt. Regelmäßig führen ihn Tourneen durch Los Angeles und die USA, aber auch Europa.

"James seems to be a veritable encyclopedia of folk music, ranging from traditional to futuristic, comforting to wonderfully strange...his entries are extraordinary no matter which folk/American direction he goes in. This is the kind of music that any craver of pure songwriting prowess is bound to enjoy." - Music Morsels Reviews

"If you like Tom Waits, Neil Young and Townes Van Zandt, then chances are big you will become a fan of James Houlahan." - BillyBop

Zur Webseite des Künstlers mit Hörproben

Sonntag, 14. Mai, um 18:00 Uhr

Eintritt: 10 €

Kartenreservierung für das Konzert um 18 Uhr